Weiter geht’s mit einem etwas anderen Thema. Ihr wart bestimmt schon einmal auf unsere Internetfiliale (Homepage). Am 05.April.2016 gingen wir als erste Sparkasse in Bayern mit einer Internetseite im responsiven Design online.

Unter einem responsiven Design versteht man, dass die Seite egal ob du sie über dein Smartphone, Tablet oder Computer aufrufst immer gleich aussieht.

In der Unternehmenskommunikation wird die Internetfiliale gepflegt, denn hinter einem Onlineauftritt steckt mehr Arbeit, als man auf den ersten Blick vermuten mag. Sie dient zur schnellen, übersichtlichen und einfachen Bedienung für unsere Kunden. Somit haben wir die Möglichkeit, die aktuellsten und interessantesten Neuigkeiten sowie Informationen rundum das Bankgeschäft an Interessenten sowie unsere Privat- und Firmenkunden weiterzugeben. Unsere Kunden können ihr Banking ganz bequem, schnell und einfach auf unserer Internetfiliale oder auch IF6 genannt tätigen oder sich über aktuelle Produkte informieren.

Die IF wird zentral für alle Sparkassen in diesem Design zur Verfügung gestellt. Trotzdem gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Sparkassen in Deutschland. Auf unserer Internetfiliale sind sowohl zentrale Inhalte als auch individuelle Inhalte zu sehen. Diese könnt ihr augenscheinlich so gar nicht erkennen, aber es liegt ein Unterschied zwischen den beiden Varianten. Ich zeig euch in meinem nächten Beitrag die Unterschiede anhand von zwei aktuellen Beispielen.

Karina1