Ziemlich viele Marken in diesem Video, oder?
Jeden Tag nutzen wir zahlreiche „Marken“ und die meisten davon sind Aktiengesellschaften (AG’s). Wir erklären euch, was es damit auf sich hat 🙂

Euch ist es sicherlich auch schon aufgefallen – von Jahr zu Jahr steigen die Preise, aber die Leistung bleibt gleich…So zum Beispiel das Maß Bier auf dem Oktoberfest.
2014 kostete dieses noch 9,70€, in diesem Jahr waren es bereits 10,70€.
Der Liter Bier blieb jedoch immer gleich.

Diese Preissteigerung nennt man Inflation. Derzeit profitieren besonders die Unternehmen von der Inflation, denn die Preissteigerung bei gleichbleibender Leistung sorgt für steigende Gewinne.

Was ist eine Aktie?

Eine Aktie ist ein Teil am Gesamtvermögen eines Unternehmens.
Das heißt, wenn ich mir eine Aktie vom Unternehmen X kaufe, bin ich Eigentümer eines Unternehmensanteils. Sofern das Unternehmen Gewinne erzielt, kann das Unternehmen mich über eine Dividende am Gewinn des Unternehmens beteiligen. Also erhalte ich, als Aktieninhaber, einen Bruchteil des Gewinnes.

Als Gegenstück kann ein Unternehmen auch Verluste machen.
Das bedeutet für den Aktieninhaber, dass dadurch der Kurs seiner Aktie sinken kann.
Zum einen kommt es natürlich auf die Firma an sich an:
Wie ist die wirtschaftliche Situation? Also wird genug verdient und gibt es genügend Aufträge?
Zum anderen spielt natürlich auch das Angebot und die Nachfrage eine große Rolle. Der Aktienkurs kann aber auch durch Zukunftsaussichten beeinflusst werden.
Als bestes Beispiel hierfür ist Apple. Mit ihren neuen Ideen und Technologien kletterte der Aktienkurs über die Jahre Stück für Stück nach oben.